Titel:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Logo:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgebiet Melbtal (BN-011)

Objektbezeichnung:

NSG Melbtal

Kennung:

BN-011

Ort: Bonn
Kreis: Bonn
Bezirksregierung: Köln
Digitalisierte Fläche: 22,42 ha
Offizielle Fläche: 20,00 ha
Flächenanzahl: 1
Schutzstatus: NSG, bestehend
Verfahrensstand: LP rechtskraeftig
Inkraft seit: 2013
Inkraft: 2013
Außerkraft: 9999
Schutzziel: Die Unterschutzstellung des ca. 20 ha großen Gebietes erfolgt:
gemäß § 23 Abs. 1 Zif. 1 BNatSchG zur Erhaltung, Entwicklung und Wiederherstellung, insbeson-
dere aufgrund
- der naturnahen Ausprägung des Baches mit zahlreichen für natürliche Fließgewässer charakteristi-
schen Strukturen, Sicker- und Sumpfquellen sowie des Bachtales mit begleitenden Hangwäldern
- der strukturreichen Waldbereiche mit standortheimischen Gehölzen, altersgemischten Beständen
und einem hohem Alt- und Totholzanteil
- der Bedeutung des Raumes für zahlreiche seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten, insbeson-
dere Vögel, Fledermäuse und Amphibien
- der Bedeutung als Bestandteil des landesweiten Biotopverbundes

gemäß § 23 Abs. 1 Zif. 2 BNatSchG aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen und landeskundlichen Gründen

gemäß § 23 Abs. 1 Zif. 3 BNatSchG wegen der Seltenheit, besonderen Eigenart und hervorragenden
Schönheit des naturnahen Melbbaches mit begleitenden Hangwäldern.
Referenzen FFH- und VS-Gebiete:
Referenzen Schutzwürdige Biotope (BK):
  • BK-5208-024
Lebensraumtypen:
Geschützte Biotope (§62):
Biotoptypen:
Rote Liste Arten 2010 NRW:
Planungsrelevante Arten:
Pflanzenarten:
Tierarten:
Schutzziele:
Gefährdungen:
Maßnahmen:
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.