Titel:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Logo:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgebiet Rodebachtal - Niederbusch (HS-018)

Objektbezeichnung:

NSG Rodebachtal - Niederbusch

Kennung:

HS-018

Ort: Gangelt
Kreis: Heinsberg
Bezirksregierung: Köln
Digitalisierte Fläche: 28,60 ha
Offizielle Fläche: 28,80 ha
Flächenanzahl: 1
Schutzstatus: NSG, bestehend
Verfahrensstand: LP rechtskraeftig
Inkraft seit: 2008
Inkraft: 2008
Außerkraft: 9999
Schutzziel: Die Festsetzung erfolgt gemaess § 20 Buchst. a) bis c) LG insbesondere:

- zur Erhaltung eines gruenlandgepraegten, strukturreichen Feuchtniederungsbereiches mit landesweiter
Bedeutung, auch fuer den grenzueberschreitenden Biotopverbund,

- zur Wiederherstellung als Lebensraum ehemals vorhandener feuchteabhaengiger Tier- und Pflanzen-
arten, insbesondere hinsichtlich der Wiederherstellung von Feuchtgruenland,

- zur Wiederherstellung der moorspezifischen hydrologischen Verhaeltnisse eines Niedermoores sowie
zur Erhaltung morphologischer Strukturen,

- aus naturgeschichtlichen, landeskundlichen und erdgeschichtlichen Gruenden zur Erhaltung seltener
Niedermoorboeden,

- zum Schutz und zur Entwicklung der verbliebenen Niedermoorstandorten als seltener und stark gefaehr-
deter Lebensraum.
Referenzen FFH- und VS-Gebiete:
Referenzen Schutzwürdige Biotope (BK):
  • BK-5001-018
  • BK-5002-0001
Kennung:

BK-5002-0001

Objektbezeichnung:

NSG Rodebachtal - Niederbusch

Link zur Karte: BK-5002-0001
Objektbeschreibung:
Lebensraumtypen:
Geschützte Biotope (§62):
Biotoptypen:
Rote Liste Arten 2010 NRW:
Planungsrelevante Arten:
Pflanzenarten:
Tierarten:
Schutzziele:
Gefährdungen:
Maßnahmen:
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.