Titel:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Logo:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgebiet Hafen Dornick (KLE-060)

Objektbezeichnung:

NSG Hafen Dornick

Kennung:

KLE-060

Ort: Emmerich
Kreis: Kleve
Bezirksregierung: Düsseldorf
Digitalisierte Fläche: 38,13 ha
Offizielle Fläche: 38,00 ha
Flächenanzahl: 1
Schutzstatus: NSG, einstweilig sichergestellt
Verfahrensstand: VO rechtskraeftig
Inkraft seit: 2013
Inkraft: 2013
Außerkraft: 2015
Schutzziel: (1) Die in § 2 näher bezeichnete Fläche in der Stadt Emmerich am Rhein im Kreis Kleve wird
mit dem Ziel der Festsetzung als Naturschutzgebiet einstweilig sichergestellt.

(2) Die Sicherstellung erfolgt insbesondere aufgrund seiner wichtigen Funktion im Biotopverbund
angrenzend an verschiedene FFHGebiete und seiner Lage im europäischen Vogelschutzgebiet
"Unterer Niederrhein" sowie
- zum Schutz und zur Entwicklung eines naturnahen Altarmabschnittes, artenreichem Auengrünland
und Auwald mit den typischen Lebensgemeinschaften, insbesondere auch zum Schutz von Arten der
Vogelschutzrichtlinie und ihres Lebensraumes (u. a. Rohrammer, Feldschwirl, Blaukehlchen, Wiesen-
pieper, Rohrammer, Wachtelkönig ) sowie Fischen,

- zur Erhaltung und Entwicklung von feuchten Extensivgrünländern mit Gebüschen, Hochstauden,
feuchten Brachen, Großseggenrieden, Hochstauden- und Pionierfluren im Überflutungsbereich von
Fließgewässern und störungsarmen Gewässerrändern,

- zur Erhaltung und Entwicklung von geeigneten Rast- und Nahrungsflächen für nordische Wildgänse und
Wasservögel (v. a. feuchtes Dauergrünland, Überschwemmungsflächen, Rastgewässer ),

- zur Erhaltung und Entwicklung von störungsarmen Altschilfbeständen mit vegetationsfreien Schlammflächen
und Feuchtgebüschen an Still- und Fließgewässern,

- zur Entwicklung von Sukzessionsstadien in den Randbereichen von Schilfbeständen (z.B. feuchte Gebüsche
auf vegetationsfreien bzw. -armen Böden) und

- zur Erhaltung und Entwicklung von dynamischen Auenbereichen und großflächigen Feuchtgebieten mit einer
naturnahen Überflutungsdynamik.
Referenzen FFH- und VS-Gebiete:
Referenzen Schutzwürdige Biotope (BK):
  • BK-4103-0003
Lebensraumtypen:
Geschützte Biotope (§62):
Biotoptypen:
Rote Liste Arten 2010 NRW:
Planungsrelevante Arten:
Pflanzenarten:
Tierarten:
Schutzziele:
Gefährdungen:
Maßnahmen:
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.