Titel:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Logo:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgebiet Steinbruch am Barkhauser Berg (LIP-067)

Objektbezeichnung:

NSG Steinbruch am Barkhauser Berg

Kennung:

LIP-067

Ort: Oerlinghausen
Kreis: Lippe
Bezirksregierung: Detmold
Digitalisierte Fläche: 6,28 ha
Offizielle Fläche: 6,30 ha
Flächenanzahl: 1
Schutzstatus: NSG, bestehend
Verfahrensstand: LP rechtskraeftig
Inkraft seit: 2004
Inkraft: 2005
Außerkraft: 9999
Schutzziel: Die Festsetzung als NSG erfolgt gemaess Paragraph 20 LG
insbesondere:

- Zur Sicherung und Erhaltung eines durch anthropogene Abbautaetigkeiten entstandenen
Sonderstandortes fuer speziell an diesen Lebensraum angepassten Tier- und Pflanzenarten,
- Zur Erhaltung und Entwicklung der Lebensgemeinschaften und Lebensstaetten von seltenen
und gefaehrdeten Tier- und Pflanzenarten, insbesondere Kalkhalbtrockenrasen, Felsgrusfluren,
trockene und wechselfeuchte Sandmagerrasen, offene Sandflaechen, ephemere Gewaesser
mit Teichroehrichten und Seggensuempfen,
- Zur Sicherung, Erhaltung und Entwicklung von naturnahen Laubholzwaeldern mit Alt- und
Totholzanteil und mit ihrer typischen Flora und Fauna,
- Zur Sicherung natur- und erdgeschichtlich sowie kulturhistorisch interessanter geogener
Strukturen,
- Wegen der Seltenheit, der besonderen Eigenart und der hervorragenden Schoenheit.
Referenzen FFH- und VS-Gebiete:
Referenzen Schutzwürdige Biotope (BK):
  • BK-4017-328
Lebensraumtypen:
Geschützte Biotope (§62):
Biotoptypen:
Rote Liste Arten 2010 NRW:
Planungsrelevante Arten:
Pflanzenarten:
Tierarten:
Schutzziele:
Gefährdungen:
Maßnahmen:
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.