Titel:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Logo:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgebiet Wesenberg (HSK-573)

Objektbezeichnung:

NSG Wesenberg

Kennung:

HSK-573

Ort: Schmallenberg
Kreis: Hochsauerlandkreis
Bezirksregierung: Arnsberg
Digitalisierte Fläche: 37,37 ha
Offizielle Fläche: 37,40 ha
Flächenanzahl: 1
Schutzstatus: NSG, bestehend
Verfahrensstand: LP rechtskraeftig
Inkraft seit: 2008
Inkraft: 2008
Außerkraft: 9999
Schutzziel:
Referenzen FFH- und VS-Gebiete:
Referenzen Schutzwürdige Biotope (BK):
  • BK-4816-342
Kennung:

BK-4816-342

Objektbezeichnung:

NSG Wesenberg

Link zur Karte: BK-4816-342
Objektbeschreibung: Der Wesenberg, ein ca. 650 m ü. N.N. hoher, langgestreckter bewaldeter Bergrücken zwischen den Tälern des Nesselbaches und der Lenne, trägt insbesondere auf seinen nordexponierten Hängen typische Hallen-Buchenwälder und Zweischicht-Buchenwälder, geprägt durch eine dichte Naturverjüngung unter dem aufgelichteten Alt-Buchen-Schirm. Durchsetzt werden die Laubwälder von einzelnen älteren und jüngeren Fichten-Aufforstungen. Die Buchenwälder des Wesenberges sind stellenweise naturraumtypische Bärlapp-Buchenwälder. Floristisch auffallend sind örtlich größere Teppiche des Sprossenden Bärlapps an den Böschungen der Forstwege. Die Bärlapp-Buchenwälder des Wesenberges sind repräsentative Buchenwälder in der montanen Stufe des Rothaargebirges

Hinweis: Die Angaben zu den Lebensraumtypen, Biotoptypen, Pflanzen- und Tierarten beziehen sich jeweils auf ein oder mehrere referenzierte BK-Objekte. Wenn diese in Einzelfällen größer als das NSG sind, können sich die Angaben auf Teilflächen außerhalb des NSG beziehen und damit z.B. die Flächensumme aller LRTs größer als die Fläche des NSGs sein kann.

Lebensraumtypen:
  • Hainsimsen-Buchenwald <9110> (28,51 ha)
  • Laubwälder ausserhalb von Sonderstandorten <NA00> (8,78 ha)
Geschützte Biotope (§62):
Biotoptypen:
  • Buchenwald <AA0> (28,51 ha)
  • Fichtenwald <AJ0> (8,00 ha)
  • Aufforstung <AU0> (0,78 ha)
Rote Liste Arten 2010 NRW:
Planungsrelevante Arten:
Pflanzenarten:
  • Bergfarn (Thelypteris limbosperma)
  • Buchenfarn (Phegopteris connectilis)
  • Draht-Schmiele (Deschampsia flexuosa)
  • Eichenfarn (Gymnocarpium dryopteris)
  • Grosser Dornfarn (Dryopteris dilatata)
  • Heidelbeere (Vaccinium myrtillus)
  • Rotbuche (Fagus sylvatica (subsp. sylvatica))
  • Sprossender Baerlapp (Lycopodium annotinum (subsp. annotinum))
  • Wald-Schwingel (Festuca altissima)
  • Weisse Hainsimse (Luzula luzuloides)
Tierarten:
Schutzziele: Erhalt der landschaftsprägenden Buchenwälder des Wesenberges als repräsentative Bärlapp-Buchenwälder in der montanen Stufe des Rothaargebirges.
Gefährdungen:
  • Isolation von Lebensgemeinschaften
  • nicht einheimische Arten
Maßnahmen:
  • Erhaltung der Laubholzbestockung
  • Erhoehung des Altholzanteils
  • Erhoehung des Laubholzanteils
  • naturnahe Waldbewirtschaftung
  • Umwandlung in bodenstaendigen Gehoelzbestand
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.