Titel:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Logo:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgebiet Lennestau in Werdohl-Lengelsen Wilhelmstal (MK-031)

Objektbezeichnung:

NSG Lennestau in Werdohl-Lengelsen Wilhelmstal

Kennung:

MK-031

Ort: Werdohl
Kreis: Maerkischer Kreis
Bezirksregierung: Arnsberg
Digitalisierte Fläche: 13,28 ha
Offizielle Fläche: 13,30 ha
Flächenanzahl: 1
Schutzstatus: NSG, bestehend
Verfahrensstand: VO rechtskraeftig
Inkraft seit: 1986
Inkraft: 2006
Außerkraft: 2026
Schutzziel: Das NSG wird gemaess Paragraph 20 LG ausgewiesen
- zur Erhaltung von Lebensgemeinschaften der offenen Wasserflaechen und der angrenzenden
Auwaelder und benachbarten Grossseggenrieder,
- zur Erhaltung von Rast- und Nahrungsstaetten der hier rastenden und ueberwinternden Zugvoegel,
- zur Erhaltung von Brutstaetten fuer Wasservoegel,
- wegen der Eigenart und Schoenheit dieser Flaechen im Tal der Lenne,
- zur Erhaltung eines typischen braunen Auenbodens mit ausgezeichneter Lebensraumfunktion
aufgrund hoher Puffer- und Speicherkapazitaet fuer Wasser und Naehrstoffe sowie hoher natuer-
ligher Bodenfruchtbarkeit.
Referenzen FFH- und VS-Gebiete:
Referenzen Schutzwürdige Biotope (BK):
  • BK-4712-902
Kennung:

BK-4712-902

Objektbezeichnung:

NSG Lennestau in Werdohl-Lengelsen Wilhelmstal

Link zur Karte: BK-4712-902
Objektbeschreibung:
Lebensraumtypen:
Geschützte Biotope (§62):
Biotoptypen:
Rote Liste Arten 2010 NRW:
Planungsrelevante Arten:
Pflanzenarten:
Tierarten:
Schutzziele: - zur Erhaltung von Lebensgemeinschaften der offenen Wasserflaechen und der angrenzenden
Auwaelder und benachbarten Grossseggenrieder,
- zur Erhaltung von Rast- und Nahrungsstaetten der hier rastenden und ueberwinternden Zugvoegel,
- zur Erhaltung von Brutstaetten fuer Wasservoegel,
- wegen der Eigenart und Schoenheit dieser Flaechen im Tal der Lenne,
- zur Erhaltung eines typischen braunen Auenbodens mit ausgezeichneter Lebensraumfunktion
aufgrund hoher Puffer- und Speicherkapazitaet fuer Wasser und Naehrstoffe sowie hoher natuer-
ligher Bodenfruchtbarkeit.
Gefährdungen:
Maßnahmen:
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.