Titel:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Logo:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgebiet Lennestau in Werdohl-Lengelsen Wilhelmstal (MK-031)

Objektbezeichnung:

NSG Lennestau in Werdohl-Lengelsen Wilhelmstal

Kennung:

MK-031

Ort: Werdohl
Kreis: Maerkischer Kreis
Bezirksregierung: Arnsberg
Digitalisierte Fläche: 13,28 ha
Offizielle Fläche: 13,30 ha
Flächenanzahl: 1
Schutzstatus: NSG, bestehend
Verfahrensstand: VO rechtskraeftig
Inkraft seit: 1986
Inkraft: 2006
Außerkraft: 2026
Schutzziel:
Referenzen FFH- und VS-Gebiete:
Referenzen Schutzwürdige Biotope (BK):
  • BK-4712-902
Kennung:

BK-4712-902

Objektbezeichnung:

NSG Lennestau in Werdohl-Lengelsen Wilhelmstal

Link zur Karte: BK-4712-902
Objektbeschreibung:

Hinweis: Die Angaben zu den Lebensraumtypen, Biotoptypen, Pflanzen- und Tierarten beziehen sich jeweils auf ein oder mehrere referenzierte BK-Objekte. Wenn diese in Einzelfällen größer als das NSG sind, können sich die Angaben auf Teilflächen außerhalb des NSG beziehen und damit z.B. die Flächensumme aller LRTs größer als die Fläche des NSGs sein kann.

Lebensraumtypen:
Geschützte Biotope (§62):
Biotoptypen:
Rote Liste Arten 2010 NRW:
Planungsrelevante Arten:
Pflanzenarten:
Tierarten:
Schutzziele: - zur Erhaltung von Lebensgemeinschaften der offenen Wasserflaechen und der angrenzenden
Auwaelder und benachbarten Grossseggenrieder,
- zur Erhaltung von Rast- und Nahrungsstaetten der hier rastenden und ueberwinternden Zugvoegel,
- zur Erhaltung von Brutstaetten fuer Wasservoegel,
- wegen der Eigenart und Schoenheit dieser Flaechen im Tal der Lenne,
- zur Erhaltung eines typischen braunen Auenbodens mit ausgezeichneter Lebensraumfunktion
aufgrund hoher Puffer- und Speicherkapazitaet fuer Wasser und Naehrstoffe sowie hoher natuer-
ligher Bodenfruchtbarkeit.
Gefährdungen:
Maßnahmen:
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.