Titel:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Logo:

Naturschutzgebiete und Nationalpark Eifel in NRW


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgebiet Huenenburg-Boke (PB-010)

Objektbezeichnung:

NSG Huenenburg-Boke

Kennung:

PB-010

Ort: Delbrueck
Kreis: Paderborn
Bezirksregierung: Detmold
Digitalisierte Fläche: 1,49 ha
Offizielle Fläche: 1,32 ha
Flächenanzahl: 1
Schutzstatus: NSG, bestehend
Verfahrensstand: VO rechtskraeftig
Inkraft seit: 1970
Inkraft: 1970
Außerkraft: 9999
Schutzziel:
Referenzen FFH- und VS-Gebiete:
Referenzen Schutzwürdige Biotope (BK):
  • BK-4217-904
Kennung:

BK-4217-904

Objektbezeichnung:

NSG Huenenburg-Boke

Link zur Karte: BK-4217-904
Objektbeschreibung: Ehemalige, vermutlich aus dem fruehen Mittelalter stammende Befestigungsanlage mit heute ca. 1-3 m hohen Waellen (vgl. Runge 1978). Groesstenteils Viehweide. Auf den Waellen stellenweise Schlehengebuesche. Am nordoestlichen Rand des Gebietes Apfelbaumreihe, darunter Busch-Windroeschen und das bemerkenswerte Gelbe Windroeschen.

Hinweis: Die Angaben zu den Lebensraumtypen, Biotoptypen, Pflanzen- und Tierarten beziehen sich jeweils auf ein oder mehrere referenzierte BK-Objekte. Wenn diese in Einzelfällen größer als das NSG sind, können sich die Angaben auf Teilflächen außerhalb des NSG beziehen und damit z.B. die Flächensumme aller LRTs größer als die Fläche des NSGs sein kann.

Lebensraumtypen:
  • <> (NaN ha)
Geschützte Biotope (§62):
Biotoptypen:
  • Gebuesch, Strauchgruppe <BB0> (0,22 ha)
  • Baumgruppe, Baumreihe <BF0> (0,22 ha)
  • Fettweide <EB0> (1,77 ha)
  • ohne Zuordnung <OZ> (NaN ha)
Rote Liste Arten 2010 NRW:
Planungsrelevante Arten:
Pflanzenarten:
  • Busch-Windroeschen (Anemone nemorosa)
  • Garten-Apfel (Malus domestica)
  • Gelbes Windroeschen (Anemone ranunculoides)
  • Rose unbestimmt (Rosa spec.)
  • Schlehe (Prunus spinosa agg.)
  • Schwarzer Holunder (Sambucus nigra)
  • Weissdorn unbestimmt (Crataegus spec.)
Tierarten:
Schutzziele: Schutz einer kulturhistorisch interessanten Ringwallanlage
Gefährdungen:
  • Entwaesserung, Wasserentnahme, Wasserregime
Maßnahmen:
  • Erhaltung der Laubholzbestockung
  • Erhaltung des Kleinreliefs
Die Kartenanwendung benötigt Javascript. Falls Sie diese Karte aufrufen möchten, schalten Sie in Ihrem Browser Javascript ein.